Logo

Stadt Viersen
Rathausmarkt 1
41747 Viersen




Ansprechpartner:

  • für fachliche Fragen:

    Herr Gröne

    Leiter der Abteilung
    Stadtstraßen
    Telefon: 02162 101-358               

  • für Fragen zum Auswahlverfahren und Beschäftigungsverhältnis:

    Herr Quack

    Fachbereich Hauptverwaltung
    Personalangelegenheiten
    Telefon: 02162 101-235

Die Stadt Viersen mit etwa 77.400 Einwohnern liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf. Viersen bietet hohe Wohnqualität und eine Infrastruktur mit guten Bildungs- und Freizeitangeboten. Das Leitbild der Stadt ist zukunftsorientiert ausgerichtet und stellt insbesondere die Verbesserung der Lebensqualität für alle Viersener Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt.

Die Abteilung Stadtstraßen im Fachbereich 92 – Städtische Betriebe – sucht im Rahmen einer Dauerausschreibung

Straßenbauer / Straßenbauerinnen (w/m/d)

Die Einstellungen erfolgen unbefristet zu den Bedingungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das Arbeitsfeld für die ausgeschriebene Stelle umfasst insbesondere:

  • Asphaltreparaturen, Gehwegreparaturen, Unterhaltung von Wirtschaftswegen
  • Wartung, Instandsetzung und Pflege von Straßenverkehrsanlagen und Einrichtungen
  • Straßenwinterdienst und allgemeine Winterdienstarbeiten
  • Führen und Bedienen städtischer Fahrzeuge, Geräte und Maschinen

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Straßenbauer/in
  • Vorzugsweise Führerschein Klasse CE, mindestens jedoch BE
  • Bereitschaft zur Leistung von Überstunden und Rufbereitschaft
  • Bereitschaft zur Übernahme weiterer Arbeiten im Bereich der Städtischen Betriebe

Wünschenswert:

  • Besitz eines Befähigungsnachweises für Gabelstapler/Erdbaumaschinen

Wir bieten Ihnen:

  • Einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielseitigem Aufgabengebiet
  • Ein umfangreiches, bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • 30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester
  • Eine Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 6 mit Anrechnung der Berufserfahrung

Die Stadt Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Die Stelle eignet sich grundsätzlich für eine Besetzung in Teilzeit. Die Realisierung hängt von den eingehenden Bewerbungen ab.

Im Rahmen dieser Dauerausschreibung werden laufend Bewerbungen entgegengenommen und je nach Personalbedarf Auswahlverfahren durchgeführt.

Wenn Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert sind und das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung unter www.viersen.de.

Online-Bewerbung