Logo

Stadt Viersen
Rathausmarkt 1
41747 Viersen




Ansprechpartner:

  • für fachliche Fragen:

    Herr Nöllner

    Fachbereich Feuerwehr und Zivilschutz
    Telefon: 02162 101-805

  • für Fragen zum Auswahlverfahren und Beschäftigungsverhältnis:

    Frau Weyers

    Fachbereich Hauptverwaltung
    Personalangelegenheiten
    Telefon: 02162 101-213

Die Stadt Viersen mit etwa 77.400 Einwohnern liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf. Viersen bietet hohe Wohnqualität und eine Infrastruktur mit guten Bildungs- und Freizeitangeboten. Das Leitbild der Stadt ist zukunftsorientiert ausgerichtet und stellt insbesondere die Verbesserung der Lebensqualität für alle Viersener Bürger in den Mittelpunkt. Zu einer guten Lebensqualität gehört auch, den Bürgern in Viersen in Notsituationen schnell und qualifiziert zu helfen. Diese Hilfe erfolgt durch den Fachbereich Feuerwehr und Zivilschutz, für welchen die Stadt Viersen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d)
"Aus- und Fortbildung sowie Technik"

sucht. Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine unbefristete Vollzeitstelle im Tagesdienst mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 41 Stunden und darüber hinaus im Sonderdienst der Feuerwehr mit Tagesdienst sowie Schichtdienstanteilen. Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW bewertet.

Wenn Sie gerne in einem motivierten Team arbeiten erwartet Sie eine moderne Feuer- und Rettungswache in Viersen sowie eine weitere Rettungswache im Stadtteil Dülken. Mit den ca. 100 hauptamtlichen Mitarbeitern und den ca. 400 ehrenamtlichen Kräften werden jährlich etwa 14.000 Rettungsdiensteinsätze und 1200 Einsätze der Feuerwehr bewältigt. Hierzu werden täglich sowohl im Brandschutz als auch in der Notfallrettung 24 Funktionen in 24 und 12 Stunden- Schichten besetzt.

Das Arbeitsfeld für die ausgeschriebene Stelle umfasst insbesondere:

  • Verantwortliche Koordination des Ausbildungsbedarfes, der Ausbildungsinhalte und der Ausbildungsumsetzung für die gesamte Feuerwehr
  • Leitung und Steuerung der zugewiesenen Ausbilder
  • Definieren von Lernzielen
  • Mitarbeit und Unterstützung bei der Fahrzeug- und Gerätebeschaffung für den Bereich des Brandschutzes
  • Durchführung von Marktanalysen, Anfertigen von Leistungsbeschreibungen sowie Mitarbeit bei Ausschreibungen
  • Wahrnehmung der Einsatzleitung ab der Führungsstufe B nach FwDV 100
    • Abschnittsleitung bzw. Führungsaufgaben im Rahmen überörtlicher Schadenabwehrkonzepte

    Die hier genannten Aufgaben stellen nur einen Teil der Gesamtaufgaben dar. Eine Änderung des Aufgabenzuschnittes aufgrund der Komplexität der Tätigkeit und des Aufgabenbereiches bleibt ausdrücklich vorbehalten.

    Ihr fachliches und persönliches Profil:

    • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Feuerwehr (ehemals gehobener feuerwehrtechnischer Dienst)
    • Uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen G25, G26, G42
    • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse C
    • Gute Kenntnisse im Umgang mit modernen IT-Systemen
    • Kommunikationsstärke sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
    • Hohes Maß an Sozialkompetenz, Team- und Konfliktfähigkeit
    • Belastbarkeit, Engagement, Organisationsgeschick sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
    • Bereitschaft zur Ableistung von Diensten außerhalb der regulären Arbeitszeiten, auch an Wochenenden und feiertags

      Wünschenswert sind:

      • Erfahrungen im Tätigkeitsbereich der Ausbildung und/oder Technik
      • Ein abgeschlossenes Studium in einer für die Aufgabenwahrnehmung dienlichen Fachrichtung
      • Wohnsitznahme in Viersen oder Umgebung zur Verbesserung der Einsatzbereitschaft

      Wir bieten Ihnen:

      • Eine Einstellung in ein Beamtenverhältnis mit einer Besoldung bis zur Besoldungsgruppe nach A 11 LBesG NRW zuzüglich der üblichen Zulagen
      • Einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz
      • Im Rahmen von internen Unterrichten wird der Erhalt der notwendigen Qualifikationen sichergestellt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der persönlichen Weiterbildung und Weiterqualifizierung über die Feuerwehr-Akademie-Niederrhein
      • Die Feuerwehr und der Rettungsdienst verfügen über einen hochmodernen Fahrzeugbestand, der ebenso wie die Technik und die Wachen stetig angepasst und modernisiert wird
      • Sie erwartet ein engagiertes und kameradschaftliches Team, das sich durch ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und lösungsorientierte Arbeitsweise auszeichnet und Ihnen eine kompetente Einarbeitung gewährleistet
      • Durch ein mitarbeiterorientiertes System in den vorhandenen zwei Dienstgruppen erfolgt eine individuelle und familienfreundliche Dienstgestaltung mit der Möglichkeit eines flexiblen Stundenkontos. Innerhalb der Dienste besteht die Möglichkeit des täglichen Dienstsports. Darüber hinaus ist eine wöchentlich angeleitete Rückenschule ebenso wie ein aktives Gesundheitsmanagement installiert.

      Die Stadt Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

      Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

      Wenn Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert sind und das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns bis zum 30.04.2021 auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

      Online-Bewerbung