Banner

Viersen ist eine lebenswerte, zukunftsgerichtete und landschaftlich schön gelegene kreisangehörige Stadt mit etwa 79.000 Einwohner/innen. Die harmonische Verbindung zwischen Urbanität und Natur bietet eine hohe Lebens- und Arbeitsqualität. Hohe Wohnqualität, eine exzellente medizinische und soziale Versorgungslage, ein ausgewogener Branchenmix sowie eine vielfältige Schullandschaft sind neben einem facettenreichen Kulturangebot und den umfangreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und sportlichen Betätigung prägend für das Stadtbild.

Die Stadtverwaltung Viersen bietet im Fachbereich Städtische Betriebe , Abteilung I - Stadtstraßen - zum 01.08.2024 zwei Ausbildungsplätze als

Straßenbauer/Straßenbauerin (m/w/d)

Die Stadtverwaltung Viersen ist eine sehr vielseitige, flexible und familienfreundliche Arbeitgeberin, die den verschiedenen Bedürfnissen der Arbeitnehmer*innen gerne entgegenkommt. Darüber hinaus ist Viersen aufgrund der Nachbarschaft zu den Großstädten Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf sowie zu den Naherholungsgebieten am Niederrhein sehr verkehrsgünstig gelegen.

Mit ca. 120 Auszubildenden in mehr als 20 verschiedenen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen ist die Stadt Viersen einer der großen Ausbildungsbetriebe der Region. Mit einer bedarfsorientierten Ausbildung bieten wir Dir von Ausbildungsbeginn an gute Chancen auf eine dauerhafte Beschäftigung bei einer attraktiven Arbeitgeberin.

Die dreijährige Ausbildung untergliedert sich in praktische und theoretische Ausbildungsabschnitte. Die praktische Ausbildung erfolgt im Fachbereich Städtische Betriebe, Abteilung I - Stadtstraßen. Die theoretische Ausbildung findet am Rhein-Maas-Berufskolleg in Kempen statt. Außerdem gibt es überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen im Bildungszentrum des Baugewerbes in Krefeld.

Als Straßenbauer*in bist Du im ganzen Stadtgebiet unterwegs und sorgst für den Bau und die Pflege der Haupt- und Nebenstraßen, aber auch der Geh- und Fahrradwege oder der Fußgängerzonen. Du stellst den Unterbau und den Belag von Plätzen, Wegen und Straßen her. Nach dem Abstecken der Baustelle beginnst Du mit den Erdarbeiten. Zum Beispiel müssen Bodenmassen gelöst, transportiert, verdichtet und planiert werden. Dazu benötigst Du Walzen, Raupen oder Bagger. Ebenfalls zuständig bist Du beispielsweise auch für Pflasterarbeiten aller Art. Neben dem Neubau gehören auch Instandhaltungsarbeiten an Straßen und Wegen zu Deinem Aufgabengebiet. 

Du bringst mit:

  • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • Neigung zu praktischer Tätigkeit mit körperlichem Einsatz
  • Vorliebe für die Arbeit in der freien Natur
  • technisches und handwerkliches Interesse
  • Zuverlässigkeit, freundliches und verbindliches Auftreten

    Ausbildungsvoraussetzungen:

    • mindestens erweiterter erster Schulabschluss (früher Hauptschulabschluss Typ A - 10. Klasse)
    • gesundheitliche Eignung
    • die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren
    • das Vorhandensein eines bedenkenlosen Führungszeugnisses (Vorlage bei Einstellung)

    Wir bieten Dir:

    eine Ausbildungsvergütung nach den tarifvertraglichen Regelungen des TVAöD-BBiG (jährliche Staffelung von derzeit 1.218,26 € / 1.268,20 € / 1.314,02 €) zzgl. Jahressonderzahlung
        einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Ausbildungsplatz 
        Sonderurlaub zur Prüfungsvorbereitung und eine Abschlussprämie in Höhe von 400,00 € bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung
        sehr gute Übernahmechancen bei entsprechenden Leistungen während der Ausbildung
        eine vielseitige und spannende Ausbildung mit vielen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten
        ein engagiertes, kameradschaftliches Team und eine kompetente Ausbildung
        die Zahlung vermögenswirksamer Leistungen und eine betriebliche Altersversorgung

        Allgemeine Bewerbungshinweise

        Die aktive Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie Diversität und Vielfalt sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadt Viersen.

        Aus diesem Grund begrüßen wir Bewerbungen von qualifizierten Personen, unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität.

        Wir verfolgen das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des LGG NRW und des Gleichstellungsplans. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

        Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, entsprechend den Bestimmungen des SGB IX, besonders berücksichtigt.

        Ansprechpartner*innen:

        • für fachliche Fragen:

        Herr Berger

        Fachbereich Städtische Betriebe
        Abteilung I - Stadtstraßen
        Telefon: 02162 101-484

        • für Fragen zum Auswahlverfahren und zum Beschäftigungsverhältnis:

        Frau Nieren

        Fachbereich Personalverwaltung
        Abteilung I - Personalservice
        Telefon: 02162 101-267


        Wenn Du an der ausgeschriebenen Stelle interessiert bist und das Anforderungsprofil erfüllst, freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Online-Bewerbung bis zum  30.04.2024.

        Für weitere Informationen zur Stadt Viersen als Arbeitgeberin besuche uns gerne unter www.viersen.de.


        Online-Bewerbung