Banner

Viersen ist eine lebenswerte, zukunftsgerichtete und landschaftlich schön gelegene kreisangehörige Stadt mit etwa 78.000 Einwohner/innen. Die harmonische Verbindung zwischen Urbanität und Natur bietet eine hohe Lebens- und Arbeitsqualität. Hohe Wohnqualität, eine exzellente medizinische und soziale Versorgungslage, ein ausgewogener Branchenmix sowie eine vielfältige Schullandschaft sind neben einem facettenreichen Kulturangebot und den umfangreichen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und sportlichen Betätigung prägend für das Stadtbild.

Die Stadtverwaltung Viersen sucht im Fachbereich 41 III - Kinderbetreuung - im Rahmen einer Dauerausschreibung

Erzieher / Erzieherinnen (m/w/d)
und
Kinderpfleger / Kinderpflegerinnen (m/w/d)

als Fachkräfte bzw. Ergänzungskräfte für die städtischen Kindertageseinrichtungen im Viersener Stadtgebiet.
Die Einstellungen erfolgen unbefristet in Vollzeit und Teilzeit zu den Bedingungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stadtverwaltung Viersen ist eine sehr vielseitige, flexible und familienfreundliche Arbeitgeberin, die den verschiedenen Bedürfnissen der Arbeitnehmer/innen gerne entgegenkommt. Darüber hinaus ist Viersen aufgrund der Nachbarschaft zu den Großstädten Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf sowie zu den Naherholungsgebieten am Niederrhein sehr verkehrsgünstig gelegen.

Sie bringen mit:

  • abgeschlossene Ausbildung zur / zum staatlich anerkannten Erzieher/in (Voraussetzung für die Einstellung als Fachkraft)
  • abgeschlossene Ausbildung zur / zum staatlich geprüften Kinderpfleger/in (Voraussetzung für die Einstellung als Ergänzungskraft)
  • fundiertes Fachwissen und Fähigkeit zur Umsetzung dieses Fachwissens in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • Bereitschaft zur teiloffenen Arbeit und zur Arbeit in Funktionsräumen
  • Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Flexibilität
  • Eigeninitiative, Kreativität und Engagement in der pädagogischen Arbeit
  • Bereitschaft zur intensiven Elternarbeit.

    Ihre Aufgaben bei uns:

    • Umsetzung des pädagogischen Auftrags nach dem Kinderbildungsgesetz - KiBiz
    • Mitwirkung an der Entwicklung und Umsetzung der einrichtungsbezogenen pädagogischen Konzeption
    • konstruktive Zusammenarbeit im Team, mit Sorgeberechtigten, dem Träger, Schulen und anderen Institutionen
    • Erstellung der Bildungsdokumentationen und Auseinandersetzung mit Beobachtungsverfahren
    • Umsetzung des Betreuungsangebotes für Kinder unter drei Jahren.

    Änderungen und Erweiterungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten.


    Wir bieten Ihnen:

    Fachkräfte werden in Entgeltgruppe S 8a TVöD/SuE und Ergänzungskräfte in Entgeltgruppe S 4 TVöD/SuE eingruppiert.
        einen konjunkturabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz durch ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst
        30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester
        die Möglichkeit zum Dienstrad-Leasing und Jobticket für Beschäftigte
        umfangreiches, bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot
        enge Begleitung durch die Fachberatung
        eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung für Beschäftigte sowie ein Betriebliches Gesundheitsmanagement.

        Allgemeine Bewerbungshinweise

        Die aktive Gleichstellung aller Mitarbeitenden sowie Diversität und Vielfalt sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadt Viersen.

        Aus diesem Grund begrüßen wir Bewerbungen von qualifizierten Personen, unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität.

        Wir verfolgen das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des LGG NRW und des Gleichstellungsplans. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

        Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, entsprechend den Bestimmungen des SGB IX, besonders berücksichtigt.

        Ansprechpartner/innen:

        • für fachliche Fragen:

        Frau Cebulla-Brauers

        Fachbereich Kinder, Jugend und Familie
        Koordinatorin Kindertageseinrichtungen
        Telefon: 02162 101-777

        • für Fragen zum Auswahlverfahren und zum Beschäftigungsverhältnis:

        Frau Labinski

        Fachbereich Hauptverwaltung
        Personalangelegenheiten
        Telefon: 02162 101-128


        Hinweis: Seit dem 01.03.2020 ist das Masernschutzgesetz in Kraft getreten. Voraussetzung zur Besetzung der ausgeschriebenen Stellen im Rettungsdienst ist daher ein entsprechender Nachweis über eine bestehende Immunität, einen ausreichenden Impfschutz (mind. zwei Impfungen) oder einen Nachweis darüber, dass aufgrund einer medizinischen Kontraindikation keine Impfung möglich ist.

        Im Rahmen dieser Dauerausschreibung werden laufend Bewerbungen entgegengenommen und regelmäßig Auswahlverfahren durchgeführt.

        Wenn Sie an einer Stelle in einer städtischen Kindertageseinrichtung der Stadt Viersen interessiert sind und das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung.

        Für weitere Informationen zur Stadt Viersen als Arbeitgeberin besuchen Sie uns gerne unter www.viersen.de.


        Online-Bewerbung