Logo

Stadt Viersen
Rathausmarkt 1
41747 Viersen




Ansprechpartner:

  • für fachliche Fragen:

    Frau Schlack

    Geschäftsbereich IV
    Leiterin Stabsstelle Klimaschutz
    Telefon: 02162 101-201

  • für Fragen zum Auswahlverfahren und Beschäftigungsverhältnis:

    Frau Labinski

    Fachbereich Hauptverwaltung
    Personalangelegenheiten
    Telefon: 02162 101-128

Die Stadt Viersen mit etwa 77.400 Einwohnern liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf. Viersen bietet hohe Wohnqualität und eine Infrastruktur mit guten Bildungs- und Freizeitangeboten. Das Leitbild der Stadt ist zukunftsorientiert ausgerichtet und stellt insbesondere die Verbesserung der Lebensqualität für alle Viersener Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt.

Die neu eingerichtete Stabsstelle Klimaschutz im Geschäftsbereich der Technischen Beigeordneten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Architekt / Architektin (m/w/d).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Die Stabsstelle Klimaschutz wurde zum Jahresbeginn 2021 eingerichtet und soll zunächst mit vier Mitarbeitenden besetzt werden. Die Stabsstelle ist Impulsgeber für die Themen Klimaschutz und Klimafolgenanpassung, erarbeitet übergeordnete Konzepte und Maßnahmen und begleitet die Fachbereiche der Stadt Viersen bei der Umsetzung dieser.

Das Arbeitsfeld für die ausgeschriebene Stelle umfasst insbesondere:

Aufgaben im Bereich Klimaschutz und Klimafolgenanpassung sowie hochbauliche Projekte im Geschäftsbereich IV

  • Mitwirkung bei der Entwicklung von Maßnahmen / Konzepten zum Klimaschutz und zur Klimafolgenanpassung
  • Unterstützung bei der Beratung der Bauleitplanung / Entwicklung von Baugebieten
  • Mitwirkung beim Umsetzungsmonitoring / Berichtswesen Klimaschutz und Klimafolgenanpassung
  • Erstberatung für Bürgerinnen und Bürger im Bereich der energetischen Sanierung des klimaangepassten Bauens (inkl. Fördermöglichkeiten)
  • verwaltungsinterner und interkommunaler Austausch zu fachlichen und organisatorischen Fragestellungen
  • Zusammenarbeit mit dem Zentralen Gebäudemanagement / Unterstützung bei Neuplanung, Neu- und Umbau städtischer Gebäude im Hinblick auf nachhaltiges und klimaangepasstes Bauen
  • Bearbeitung hochbaulicher Projekte der Leistungsphasen 1-3
  • hochbauliche Begleitung und Projektmanagement in den Leistungsphasen 4-9
  • Mitwirkung bei der Planung von Ausschreibungen von Neu-, An- und Umbauten
  • Planung, Steuerung und Kontrolle von Planungsleistungen, Kosten, Terminen und Qualitäten
  • Erstellung von Massen- und Kostenschätzungen sowie Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Aufbau einer Projektorganisation sowie Vorgabe einer Projektstruktur
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Vergabekonzepten und Erstellung von Ausschreibungen, Einholen und Auswerten von Angeboten, Erstellung von Vergabevorschlägen
  • Dokumentation von Projekten
  • Vorbereitung politischer Beschlüsse und Berichterstattung in politischen Gremien
  • Akquise von Fördermitteln und fachtechnische Begleitung der Fördermaßnahmen
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit (Pressetexte, Publikationen, Informationsmaterial, Informationsveranstaltungen, Workshops, Beantwortung von Bürgeranfragen etc.).

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen mit der Fachrichtung Hochbau oder Vergleichbarem
  • nachhaltige Denkweise und Begeisterung für Klimaschutz, Klimafolgenanpassung und nachhaltiges Bauen
  • praktische Erfahrungen in der Planung und Ausführung architektonischer Projekte
  • gute bis sehr gute Kenntnisse im Prozess- und Projektmanagement
  • Kenntnisse des öffentlichen Baurechts und der Honorarordnung für Architekten (HOAI)
  • fundierte EDV-Kenntnisse einschließlich CAD-Anwendungen
  • ausgeprägtes systematisches und strategisches Denkvermögen
  • interdisziplinäre sowie zielorientierte, selbstständige und eigeninitiative Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikations-, Koordinations-, Präsentations- und Vermittlungsfähigkeiten
  • freundliches, verbindliches und überzeugendes Auftreten im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, politischen Vetreterinnen und Vertretern, Projektpartnerinnen und Projektpartnern, Kolleginnen und Kollegen u.a.

Wünschenswert:

  • Kenntnisse in der energetischen Ertüchtigung von Bestandgebäuden und klimagerechtem Bauen in der Neuplanung
  • Kenntnisse im Vergabewesen (VOB u.a.)
  • Grundkenntnisse politischer Prozesse und Verwaltungsstrukturen
  • Grundkenntnisse der Fördermittellandschaft
  • Grundkenntnisse in der Haushaltsplanung
  • Grundkenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit.

Wir bieten Ihnen:

  • ein motiviertes Team und ein spannendes Aufgabenfeld mit Gestaltungsspielraum
  • einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielseitigem Aufgabengebiet und weitgehenden Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein umfangreiches, bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot
  • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit Anrechnung der Berufserfahrung
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • eine 39-Stunden-Woche mit flexibler Arbeitszeit und die Möglichkeit einer individuellen Home-Office-Regelung nach den bestehenden Regelungen
  • 30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester.

Der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B wird erwartet. Für Fahrten innerhalb des Stadtgebietes steht ein dienstliches e-Bike sowie ein dienstliches Elektroauto zur Verfügung.

Die Stadt Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Die Stelle eignet sich grundsätzlich für eine Besetzung in Teilzeit. Die Realisierung hängt von den eingehenden Bewerbungen ab.

Wenn Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert sind und das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns bis zum 30.06.2021 auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung unter www.viersen.de. 

Online-Bewerbung