Logo

Stadt Viersen
Rathausmarkt 1
41747 Viersen




Ansprechpartner/innen:

  • für fachliche Fragen:

    Herr Kampe

    Fachbereichsleiter Städtische Betriebe
    Telefon: 02162 101-480

  • für Fragen zum Auswahlverfahren und Beschäftigungsverhältnis:

    Frau Nieren

    Fachbereich Hauptverwaltung
    Personalangelegenheiten
    Telefon: 02162 101-267

Die Stadt Viersen mit etwa 78.000 Einwohnern liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf. Viersen bietet hohe Wohnqualität und eine Infrastruktur mit guten Bildungs- und Freizeitangeboten. Das Leitbild der Stadt ist zukunftsorientiert ausgerichtet und stellt insbesondere die Verbesserung der Lebensqualität für alle Viersener Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt.

In der Abteilung Stadtgrün und Forsten im Fachbereich 92 - Städtische Betriebe - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als 

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für das Projekt "Stadtnatur"

zu besetzen. Es handelt sich um eine auf 24 Monate zeitlich befristete Vollzeitstelle.

Im Fachbereich 92 werden Grünflächen, Forstflächen, Flächen in der freien Landschaft, Sport- und Freizeitanlagen entwickelt, realisiert und unterhalten. Die Projekte sind durch die vielfältige Überlagerung von städtebaulichen, stadtgestalterischen und ökologischen Ansprüchen geprägt. Ziel der Projektstelle ist die Erstellung einer integrierten Strategie des Naturschutzes im Stadtgebiet und die Weiterentwicklung des Projektes "Zukunft Stadtgrün".

Das Arbeitsfeld für die ausgeschriebene Stelle umfasst insbesondere:

  • Erstellung einer integrierten Strategie des Naturschutzes für das Stadtgebiet
  • Erarbeitung eines Handlungskonzeptes inkl. Maßnahmenplan im Rahmen des Projektes "Zukunft Stadtgrün" mit dem Ziel, ein Leitbild "Zukunft ökologisches Stadtgrün" in Viersen zu entwickeln
  • Weiterentwicklung des städtischen Grüns unter ökologischen (Biodiversität), pflegerischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Erstellung von Leitlinien zum optimierten Umgang mit städtischen Grünflächen inkl. Naturräume im Außenbereich
  • Projektmanagement, Projektsteuerung und örtliche Bauüberwachung von Grünbaumaßnahmen
  • Beantwortung von Anfragen politischer Gremien, Bürgerinnen und Bürgern sowie von anderen Behörden und Institutionen
  • Anfertigung von Vorlagen für politische Gremien

Ihr fachliches und persönliches Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Landespflege oder der Garten- und Landschaftsbauarchitektur (Dipl.-Ing., Bachelor oder Master of Engineering) oder gleichwertiges Studium
  • sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Normen und Richtlinien für den Garten- und Landschaftsbau, Naturschutz etc.
  • vertiefte Fachkenntnisse in der Pflanzenkunde
  • fundierte EDV-Kenntnisse, wünschenswert einschl. CAD-Anwendungen
  • hohes Maß an Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise sowie hohe Belastbarkeit und Ausdauer
  • sicheres Auftreten im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, Behörden, Baufirmen, Ingenieurbüros sowie Mitgliedern politischer und öffentlicher Gremien
    • Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B und Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen.

      Wir bieten Ihnen:

      • einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet 
      • ein umfangreiches, bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot
      • eine Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 11 mit Anrechnung der Berufserfahrung
      • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung für Beschäftigte
      • 30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester.

      Die Stadt Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

      Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

      Die Stelle eignet sich grundsätzlich für eine Besetzung in Teilzeit. Die Realisierung hängt von den eingehenden Bewerbungen ab.

      Wenn Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert sind und das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns bis zum 31.07.2022 auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung. 

      Online-Bewerbung